Neue Düsseldorfer Tabelle 2016

Die Düsseldorfer Tabelle, gültig ab dem 01.01.2016, wurde nunmehr veröffentlicht.

Die Tabellenbeträge sind erwartungsgemäß erhöht worden. Daraus ergibt sich auch eine Erhöhung der Zahlbeträge ab dem 01.01.2016 trotz der ab diesem Zeitpunkt zu berücksichtigenden Erhöhung des Kindergeldes. In der ersten Einkommensstufe beträgt beispielsweise die Erhöhung der Zahlbeträge in der ersten Altersstufe 4,00 €, in der zweiten Altersstufe 5,00 €, in der dritten Altersstufe 7,00 € und in der vierten Altersstufe 6,00 € monatlich.

Das Kindergeld wurde ab dem 01.01.2016 für das erste und zweite Kind auf 190,00 €, für das dritte Kind auf 196,00 € und ab dem vierten Kind auf 221,00 € erhöht.

Erhöht hat sich auch der angemessene Gesamtbedarf eines Studierenden, der nicht bei den Eltern oder einem Elternteil lebt, und zwar von 670,00 € auf 735,00 € (unter Berücksichtigung von Kosten für die Unterkunft in Höhe von 300,00 €).

Der notwendige Eigenbedarf (Selbstbehalt) wurde dagegen nicht erhöht und bleibt bei 880,00 € monatlich für nicht erwerbstätige Unterhaltspflichtige bzw. 1.080,00 € bei erwerbstätigen Unterhaltspflichtigen gegenüber minderjährigen Kindern und 1.300,00 € gegenüber volljährigen Kindern.

Die aktuelle Düsseldorfer Tabelle finden Sie hier:

www.olg-duesseldorf.nrw.de/infos/Duesseldorfer_tabelle/

 

Rechtsanwalt Jan DennerleinBerlin, den 11.12.2015
Jan Dennerlein, Fachanwalt für Familienrecht, Mediator

error: Content is protected !!